Kapazitive Beschleunigungssensoren

Als Basis der kapazitiven Beschleunigungssensoren dienen hochwertige, mikromechanische Sensorelemente (MEMS), die durch Langzeitstabilität und Zuverlässigkeit überzeugen. Diese Technologie ermöglicht die Messung von statischen (DC) und konstanten Beschleunigungen, wodurch die Geschwindigkeit und die Verschiebung von bewegten Objekten berechnet werden kann. Je nach Dimensionierung des Feder-Masse-Dämpfer-Systems können aber auch dynamische (AC) Beschleunigungen mit einer Bandbreite von bis zu 7 kHz und Amplituden bis zu ±400 g detektiert werden. Weitere Vorteile der kapazitiven Beschleunigungssensoren sind die hervorragende Stabilität über Temperatur sowie das exzellente Ansprechverhalten und die erreichbare Auflösung, die beispielsweise bei der ASC EQ-Serie weniger als ein Millionstel der Erdbeschleunigung (<1 µg) beträgt.

ASC bietet hier sowohl uniaxiale als auch biaxiale und triaxiale Beschleunigungssensoren an. Diese werden bei zahlreichen anspruchsvollen Test- und Messanwendungen eingesetzt. Vom kompakten und leichten Design, z. B. für Strukturanalysen oder Applikationen mit geringem Bauraum, bis zur robusten Ausführung in Edelstahl mit Schutzklasse IP68, z. B. für Messaufgaben mit rauen Umweltbedingungen, steht Ihnen ein großes Portfolio zur Auswahl.

asc_icon_arrow_big

Kapazitive Beschleunigungssensoren

Mit unserem Produktfilter finden Sie einfach und schnell die passende Sensorlösung für Ihre Anwendung.

Schnittstelle
Sensorart
Anzahl Achsen
Zusätzliche Filteroptionen für kapazitive Beschleunigungssensoren:
Sensortechnologie
Signalausgang
Frequenzbereich [Hz]
Messbereich [g]
Einsatztemperatur min. [°C]
Einsatztemperatur max. [°C]
Schutzklasse

Sie wünschen eine Beratung oder weitere Informationen?

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten sie gerne persönlich.

E-Mail: service[at]asc-sensors.de
Tel. +49 8441 786547-0

ASC 3511LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 3521MF

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz

ASC 4111LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 4211LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 4221MF

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz

ASC 4311LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 4315LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 4321MF

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz

ASC 4325MF

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz

Sie haben keinen passenden Sensor gefunden?

ASC Sensoren werden an unserem Standort Pfaffenhofen in Deutschland aus hochwertigsten Komponenten gefertigt und auch individuell nach Kundenwunsch entwickelt.

Service

Presse: Köhler + Partner GmbH

Presse

Management

Karriere

Anfrage: Kapazitive Beschleunigungssensoren

Anzahl Achsen
Sensortechnologie
Temperatur min - max
Sensorart

ASC OS-115LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz

ASC 4311LN

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2000 Hz