ASC eröffnet Niederlassung in China

Die ASC GmbH baut ihre Vertriebsstrukturen in China aus. Eine Niederlassung in Nanjing bedient künftig die steigende Nachfrage auf dem chinesischen Markt nach hochwertigen Inertialsensoren „made in Germany“.

Das Vertriebsbüro wird in Kooperation mit der Nanjing Wijp Technology Co. Ltd. betrieben und betreut Kunden aus allen Branchen. Geschäftsführer Jason Ji ist sich sicher, dass die Inertialsensoren in China auf großes Interesse stoßen werden: „Das ist zuverlässige, hochgenaue Spitzentechnologie, die sich in zahlreichen Applikationen auf dem deutschen Markt bewährt hat.“ Der Vertriebsprofi weiß, dass chinesische Unternehmen von den hochanspruchsvollen Anwendungen der Sensoren in Europa im Automotive- und Railway-Bereich beeindruckt sind.

Zu den am stärksten nachgefragten ASC-Produkten in China gehören Beschleunigungs-sensoren, Drehratensensoren und Inertial Measurement Units, die schwerpunktmäßig im Automotive-Bereich und in der Bahnindustrie eingesetzt werden. „Neben der Qualität der Sensoren schätzen die chinesischen Kunden vor allem die hohe Flexibilität, mit der ASC auf individuelle Anforderungen eingeht“, berichtet Jason Ji.

Zurzeit arbeiten zwei Mitarbeiter des zwölfköpfigen Teams von Nanjing Wijp Technology für ASC – die Vertriebsmannschaft soll aber schon bald deutlich ausgebaut werden.

Service

Presse: Köhler + Partner GmbH

Presse

Management

Karriere

Anfrage: ASC eröffnet Niederlassung in China

Anzahl Achsen
Sensortechnologie
Temperatur min - max
Sensorart

ASC 4425MF

Uniaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz

ASC OS-325MF-PG

Triaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±200 g
Rauschdichte: 10 bis 680 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 2900 Hz