Piezoelektrische Beschleunigungssensoren

Diese Sensoren basieren auf Ladungsverschiebungen im piezoelektrischen Element (PZT-Keramik) durch Einwirkung einer Beschleunigung auf die seismische Masse. Durch die integrierte Elektronik (IEPE, Integrated Electronics Piezo Electric) erfolgt bereits im Sensor die Wandlung in ein analoges Spannungsausgangssignal. Anders als bei den kapazitiven Beschleunigungssensoren weist dieses eine Hochpass-Charakteristik auf, wodurch keine statischen DC-Anteile detektiert werden, jedoch hochdynamische Messungen mit sehr großer Bandbreite bis 16 kHz (±10 %) möglich sind. Weitere Vorteile der piezoelektrischen Beschleunigungssensoren sind hohe Einsatztemperaturen von bis zu +150 °C sowie eine große Auswahl an unterschiedlichen Messbereichen von ±16 g bis zu ±2000 g.

ASC bietet hier sowohl uniaxiale als auch triaxiale Beschleunigungssensoren an. Diese werden im kompakten und leichten Design für Test- und Messanwendungen, z. B. Struktur- und Modalanalysen, genutzt sowie in robuster Form für alle industriellen Applikationen wie die kontinuierliche Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen.

asc_icon_arrow_big

Piezoelektrische Beschleunigungssensoren

Mit unserem Produktfilter finden Sie einfach und schnell die passende Sensorlösung für Ihre Anwendung.

Schnittstelle
Sensorart
Anzahl Achsen
Zusätzliche Filteroptionen für piezoelektrische Beschleunigungssensoren:
Sensortechnologie
Signalausgang
Frequenzbereich [Hz]
Messbereich [g]
Einsatztemperatur min. [°C]
Einsatztemperatur max. [°C]
Schutzklasse

Sie wünschen eine Beratung oder weitere Informationen?

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten sie gerne persönlich.

E-Mail: service[at]asc-sensors.de
Tel. +49 8441 786547-0

ASC P101A15

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±50 bis ±1000 g
Frequenzbereich (±10 %): 0,3 Hz bis 10 kHz
Skalierungsfaktor: 5 mV/g bis 100 mV/g

ASC P101A25

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±50 bis ±1000 g
Frequenzbereich (±10 %): 0,3 Hz bis 10 kHz
Skalierungsfaktor: 5 mV/g bis 100 mV/g

ASC P203A11

Triaxial, IEPE
Messbereich: ±50 bis ±2000 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,0 Hz bis 9 kHz
Skalierungsfaktor: 2,5 mV/g bis 100 mV/g

ASC P203A12

Triaxial, IEPE
Messbereich: ±50 bis ±2000 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,0 Hz bis 9 kHz
Skalierungsfaktor: 2,5 mV/g bis 100 mV/g

ASC P311A15

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±16 bis ±800 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,5 Hz bis 12 kHz
Skalierungsfaktor: 10 mV/g bis 500 mV/g

ASC P311A25

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±16 bis ±800 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,5 Hz bis 12 kHz
Skalierungsfaktor: 10 mV/g bis 500 mV/g

ASC P311K-A15

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±16 bis ±800 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,5 Hz bis 16 kHz
Skalierungsfaktor: 10 mV/g bis 500 mV/g

ASC P311K-A25

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±16 bis ±800 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,5 Hz bis 16 kHz
Skalierungsfaktor: 10 mV/g bis 500 mV/g

ASC P313P-A15

Triaxial, IEPE
Messbereich: ±16 bis ±800 g
Frequenzbereich (±10 %): 1,5 Hz bis 12 kHz
Skalierungsfaktor: 10 mV/g bis 500 mV/g

Sie haben keinen passenden Sensor gefunden?

ASC Sensoren werden an unserem Standort Pfaffenhofen in Deutschland aus hochwertigsten Komponenten gefertigt und auch individuell nach Kundenwunsch entwickelt.

Service

Presse: Köhler + Partner GmbH

Presse

Management

Karriere

Anfrage: Piezoelektrische Beschleunigungssensoren

Anzahl Achsen
Sensortechnologie
Temperatur min - max
Sensorart

ASC 5415LN

Triaxial, kapazitiv
Messbereich: ±2 bis ±400 g
Rauschdichte: 7 bis 400 µg/√Hz
Frequenzbereich (±5 %): DC bis 1000 Hz

ASC P101A25

Uniaxial, IEPE
Messbereich: ±50 bis ±1000 g
Frequenzbereich (±10 %): 0,3 Hz bis 10 kHz
Skalierungsfaktor: 5 mV/g bis 100 mV/g